Teilen

Uzin komplettiert Premium-Spachtelmassen-Sortiment

Um Gipsuntergründe auszugleichen und zu glätten, eigenen sich Gipsspachtelmassen besonders. Aufgrund ihrer geringen Schwindung und praktisch keinem Spannungsaufbau, eignen sie sich darüber hinaus auf nahezu allen Altuntergründen und Trocken-Estrichen. Gipsspachtelmassen hatten bislang den großen Nachteil, dass sie, verglichen mit zementgebundenen Massen, langsam trocknen – bis zu 24 Stunden. Der Ruf hält sich bis heute. Dank des neuen technologischen Fortschritts im Gipsspachtelmassen-Segment gehört die langsame Trocknung aber der Vergangenheit an.

Der Verarbeiter erwartet von qualitativ hochwertigen Produkten eine sichere Anwendung. Häufig finden sich auf den Baustellen Bedingungen, die nicht den Laborbedingungen der Hersteller entsprechen. Hier sind die Leistungsreserven der Produkte gefordert. Fensterlose Räume, niedrige Temperatur oder hohe relative Luftfeuchtigkeit verzögern das Trocknen von Spachtelmassen erheblich. Der Einsatz von Gipsspachtelmassen unter solchen Bedingungen war für viele Verarbeiter undenkbar.

Uzin NC 112 Turbo: In 6 Stunden belegreif durch höheren Hydratationsgrad Hätten Sie es gewusst? Eine 2 Millimeter starke Spachtelmassenschicht enthält pro Quadratmeter rund 0,8 l Wasser. Ist der Raum 20 Quadratmeter groß, müssen in einer marktüblichen Spachtelmasse rund 8 Liter Wasser verdunsten. Die Uzin NC 112 Turbo besitzt hingegen einen deutlich verbesserten Hydratationsgrad, das heißt, die Fähigkeit das Anmachwasser in der Masse zu binden. Dieser ist 115 Prozent höher als bei handelsüblichen Gipsspachtelmassen – und wo weniger Wasser verdunsten muss, ist die Fläche früher belegreif. Die Uzin NC 112 Turbo trocknet innerhalb von 6 Stunden. Möglich macht das eine neuartige Bindemittel-Zusammensetzung in synergetischer Wechselwirkung mit einer innovativen Additivkombination. Dies verbessert die Abbinde- und Trocknungsreaktion erheblich.
Der Verarbeiter profitiert doppelt von dem schnelleren Abbindeverhalten der Uzin NC 112 Turbo.

Auf der CASA 2018 präsentierte UZIN drei neue Produkte und komplettiert damit sein Premium-Spachtelmassen-Sortiment. Zum einen stellt der Bodenspezialist aus Ulm zwei selbstverlaufende Gipsspachtelmassen vor, Uzin NC 110 Neu sowie Uzin NC 115 Neu. Zum anderen wird mit Uzin NC 118 Neu eine standfeste Gipsspachtelmasse das Sortiment ergänzen. Alle drei Produkte zeichnen sich insbesondere durch wesentliche Verbesserungen im Bereich der Druckfestigkeit, der Dimensionsstabilität, dem Saugverhalten sowie einer verkürzten Zeit bis zum Erreichen der Belegreife aus. Der Ulmer Bodenverlege-Werkstoff-Spezialist bietet dem Verarbeiter damit ein vollumfängliches Sortiment an Premium-Spachtelmassen sowohl im Zement- als auch im Gipsbereich.